Schmerz, Liebe, offene Weite

17,00 ¤

inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: NM170

Gebunden

Mitarbeit: Olvedi, Ulli, Übersetzung: Olvedi, Ulli 
Deutsch 2019 
 
Inhaltsbeschreibung

     

    Besitz und Erfolg, Schönes und Freudvolles, aber auch das Zusammensein mit geliebten Menschen - all dies muss irgendwann losgelassen werden. Und das tut sehr weh. Auf dem Weg des Buddha zu sein bedeutet, diesen Schmerz der Vergänglichkeit wirklich an sich heranzulassen, um durch ihn zur Erkenntnis der wahren Natur allen Seins zu gelangen, so der große tibetische Meister Chökyi Nyima Rinpoche. Wer dem Schmerz nicht ausweicht, sondern Liebe und Mitgefühl mit allen leidenden Wesen, auch mit sich selbst, entwickelt, kann Schritt für Schritt zur offenen Weite des Geistes gelangen - zur wahren Freude. Anschaulich - als säßen wir im Kreis der Zuhörenden - vermittelt Chökyi Nyima Rinpoche, was es heute bedeutet, den buddhistischen Weg des Erwachens und der Freude zu gehen. Ein Buch, das viele Hollywoodstars begeistert, und das mit seiner sehr persönlichen und humorvollen Darstellung gerade auch jüngere Menschen auf dem spirituellen Weg anspricht.

 
 
Parse Time: 0.683s